Palettieren und Depalettieren: Modulare und flexible Systeme von inos

Die Globalisierung und zunehmende Varianz von Packstücken stellen Unternehmen der Automobil- bis hin zur Konsumgüterindustrie vor enorme Herausforderungen. Unterschiedliche Formen, Größen und Gewichte fordern die Logistik von heute. inos bietet dafür modulare, flexible und einfach zu integrierende Palettier- und Depalettiersysteme zum Automatisieren von Logistikprozessen für morgen an.
 

Kontakt

Palettiersysteme zum Handling von Packstücken

Palettierprozesse mit Weitblick

Ineffiziente Prozesse, Beschädigungen der Waren und Arbeitsunfälle kosten Zeit und Geld und gehen mit einer hohen körperlichen Belastung für die Beschäftigten einher. Der Schlüssel zum Erfolg: Eine effiziente Intralogistik.

inos bietet innovative Lösungen, um Logistikprozesse zu standardisieren und zu automatisieren. Dabei liegt der Fokus stets auf der Robotik und Bildverarbeitung für die Logistik von morgen. Machine Vision sorgt für Weitblick und bringt Ihren Robotern „Sehen“ bei. Paletten müssen daher weder exakt platziert werden, noch müssen Informationen zum Stückgut auf der Palette an das System weitergeben werden. Die innovativen und langlebigen Palettier- und Depalettiersysteme von inos unterstützen Logistikprozesse effizient zu gestalten und somit anhaltend Kosten zu reduzieren.

Mit Automatisierungsexpertise und Leidenschaft wird die Taktzeit verkürzt und nachhaltig die Sicherheit und Produktivität im Unternehmen erhöht.

Intelligente Palettier- und Depalettierlösungen

Industrie 4.0

Einfachere Bedienung durch Plug & Play

inos ermöglicht mittels Plug & Play die einfache Integration der Komponenten in die hauseigene Software oder mittels standardisierter Schnittstellen, in die beim Kunden eingesetzte Software.

 

Höhere Verfügbarkeit

Die Palettiersysteme von inos sorgen für mehr Flexibilität und höhere Verfügbarkeit. Dies geschieht durch Roboter- beziehungsweise Portal-Lösungen. So werden Nachfrageschwankungen und Spitzen in der Lagerlogistik geglättet.

Höhere Durchsatzleistung

Unsere Software erstellt auf Basis von 3D-Sensordaten eine optimale Palettier- und Depalettierstrategie – egal ob es sich um sortenreine oder gemischte Paletten handelt. Paletten können höher gestapelt und schneller depalettiert werden. Die geringe Taktzeit führt zu einer höheren Durchsatzleistung und somit zu einer deutlichen Reduzierung der Kosten.

Sicherheit für Beschäftigte

Paletten manuell zu bestücken oder zu depalettieren sind körperlich belastend für die Beschäftigten. Unsauber gestapelte Packstücke können in Schieflage geraten und umstürzen. Automatisierte Robotersysteme entlasten die Beschäftigten, vermindern das Unfallrisiko im Unternehmen und sorgen somit für sichere Arbeitsplätze.

Wirtschaftlichkeit

Plug & Play Lösungen, Schulungen der Beschäftigten und exzellente Ersatzteil-Versorgung im After-Sale machen inos zu einem Full-Service-Provider Nummer 1.

„Industrie 4.0 stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig bietet die intelligente Vernetzung von Maschinen und Prozessen Chancen und enormes Potenzial. inos hat die Chancen erkannt. Als eines der innovativsten Unternehmen im Bereich der Vision Systeme beschäftigen wir uns mit weiteren Industrie 4.0 Themenfeldern, wie der Künstliche Intelligenz, Deep Learning und Machine Learning. So können wir unseren Kunden stets die neueste Technologie für die Industrie 4.0 bieten.“

 

Giuseppe Dezzutto Key Account Manager

Palettieren mit einem Roboter

Bei der Palettierung mit der visionären 3D-Sensorik von inos können Packstücke unterschiedlicher Form und Größe übereinandergestapelt werden. Das Bildverarbeitungsprogramm erkennt in Echtzeit, ob ein Stückgut beschädigt, offen oder verformt ist. Somit ist Qualitätsüberwachung jederzeit einfach und transparent möglich.

  • Ein Vision-Sensor scannt den Bereich, in dem das Stückgut gelagert wird
  • Das Greifsystem nimmt das Packstück auf
  • Ein zweiter Sensor scannt die Palette und erkennt in Echtzeit, ob noch ein freier Platz vorhanden ist und wie groß diese Stelle ist
  • Der Greifer legt das entnommene Packstück an der passenden freien Stelle ab
  • Das Palettiersystem erfasst die Größen und Formen der weiteren Stückgüter und ermittelt die optimale Position auf der Palette

Depalettieren mit einem Roboter

Im Vergleich zu anderen Anbietern können mit inos ausgestattete Roboter mit Hilfe von Machine Vision „sehen“. Das ermöglicht eine agile Reaktion auf Packstücke. Roboter depalettieren somit jegliche Paletten – von Gemischten bis Sortenreinen, von Großen bis Kleinen. Schnell, effizient und verlässlich.

  • Über die Vision-Sensoren erfolgt eine 3D-Groblageerkennung der Palette und Packstücke in Echtzeit
  • Das System erkennt, was gegriffen und bewegt werden soll und erstellt eine optimale Depalettierstrategie
  • Das Greifsystem stellt sich automatisch auf das entsprechende Objekt ein
  • Ehe es aufgegriffen wird, erfolgt ein erneuter Scan, um die genaue Lage und Greifposition zu ermitteln

Depalettieren von Kleinladungsträger

Für alle Branchen geeignet

Kleinladungsträger (KLT) sind nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in anderen Branchen zu einem unverzichtbaren universellen Hilfsmittel für den innerbetrieblichen als auch außerbetrieblichen Transport geworden. Die KLT werden meist auf gemischten Paletten an den Bestimmungsort transportiert und dort oftmals auf Fördertechnik umgesetzt.

  • Automatisierte sensorgestützte Depalettierung bietet maximale Funktionalität und Flexibilität
  • Integrierte 3D-Sensorik erkennt die Lage der Behälter auf der Palette
  • Roboter depalettieren die einzelnen KLT unter einer Taktzeit von unter 12 Sekunden
  • Beschäftigte werden körperlich entlastet und können zeitgleich anderswo eingesetzt werden

Palettieren gemischter Paletten

In der Logistikbranche ist die Palettierung einer der Basisprozesse. Doch die Prozesse werden durch die Erhöhung der Variantenvielfalt, der verstärkten Individualisierung von Bestellungen und die Abnahme der Teile pro Verpackungseinheit zunehmend komplexer. Gemischte Paletten bieten den Vorteil, dass Objekte effizienter gestapelt werden können. Gleichzeitig muss für die Stabilität der Packstücke gesorgt werden.

  • Automatisierte sensorgestützte Palettierung bietet maximale Funktionalität und Flexibilität
  • Integrierte 3D-Sensorik scannt die Palette ebenso wie die Packstücke
  • Sensor berechnet in Echtzeit die ideale Palettierstrategie für höchste Stabilität
  • Roboter palettieren die einzelnen Stückgüter
  • Palette kann effizient und höher bestückt werden
  • Im automatisierten Duo foliert ein weiterer Roboter die Palette zeitgleich ein

Wir leben Service

Lassen Sie uns über Partnerschaft sprechen

Ihre Lösung im Bereich Material-Handling hoch verfügbar halten – dafür arbeiten wir leidenschaftlich am Puls von Forschung und Praxis. Uns ist wichtig, dass Ihre Palettiersysteme zuverlässig laufen und Sie jederzeit Ihre Prozesse flexibel anpassen können, wenn sich die Anforderungen ändern.

Mit inos gehen Sie eine vertrauensvolle Partnerschaft mit einem verlässlichen Partner über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Lösung ein. Unser globales Netzwerk ist bereit. Wir denken für Sie weiter, begleiten Sie und bieten Service mit Mehrwert und Weitblick.

 

Unser Portfolio

Turnkey-Solutions für die industrielle Automatisierung

Geben Sie Ihren Prozessen Vision

Ihr Ansprechpartner: Thomas Klaiber

Sie möchten mit System Palettieren und Depalettieren und die Logistik fit für Industrie 4.0 machen? Wir helfen Ihnen gerne dabei!